Blog

Augen auf beim Zucker (Kohlenhydrate)

Augen auf beim Zucker (Kohlenhydrate) Warum essen wir gerne süss? Weil es möglicherweise angeboren ist Weil es anerzogen wird Weil es überall drin ist Wo steckt überall Zucker drin? Der Verbraucher versteht unter Zucker den weissen Haushaltszucker. Zucker ist aber eigentlich nur ein Überbegriff für verschiedene Zuckerarten, auch Kohlenhydrate genannt. Daher findet man aber auch…
Mehr lesen

Proteine (Eiweisse) – Grundbausteine unserer Nahrung

Was sind Eiweisse (Proteine)? Eiweiss zählt, ebenso wie die Kohlenhydrate und Fette, zu einem der wichtigsten Nährstoffe unseres Körpers. Die hohe Bedeutung der Eiweisse versteckt sich schon hinter dem Wort Protein, das aus dem griechischen (Proteos) kommt und mit „ das Wichtigste“, „das Erste“ übersetzt wird. Während Kohlenhydrate in der Ernährung zeitweilig fehlen können, benötigt…
Mehr lesen

GI (Glykämischer Index) vs. GL (Glykämische Last)

Glykämischer Index Der Glykämische Index (kurz GI, auch Glyx) gibt darüber Auskunft, wie sich ein Nahrungsmittel auf den Blutzuckerspiegel auswirkt. Dabei wird die Reaktion auf den Blutzuckerspiegel gemessen, die sich beim Verzehr von 50 g Kohlenhydrate dieses Nahrungsmittels ergeben. Dieser Wert wird dann ins Verhältnis gesetzt zur Blutzuckerreaktion auf 50 g Traubenzucker. Das Problem ist,…
Mehr lesen

Ich habe Hunger…: Was kann ich dagegen tun?

Hunger nach dem Essen Gutes Kauen der Mahlzeiten Ruhe beim Essen (keine Arbeit, kein TV, keine Zeitung, etc. nebenbei!) Vorher die Menge an Nahrung einplanen und sich daran halten Genügend Wasser vor-/nachtrinken Bitterstoffe Hunger während der fünfstündigen Pausen Auch hier: Trinken, Trinken, Trinken - "Wir trinken selten zu viel!" Entschieden leben – statt: "Ich lasse…
Mehr lesen